E-Mail-Security & Fishing-Defense der neuen Generation

München, 19.08.2022 – Phishing-Attacken, Ransomware und Email-Betrug haben Hochkonjunktur. Aktuelle SPAM-Wellen übewinden sogar MS-Defender in O365 Umgebungen.  Heise-Online listet dazu aktuell über 256 Beiträge zu Erpressungs-Trojanern. Angreifer konzentrieren sich auf Unternehmen und Mitarbeiter, denen die Angriffsflächen nicht so bewusst sind. Eine Zielgruppe sind überwiegend Mitarbeiter in den Home-Offices. Das macht Phishing und SPAM Wellen so gefährlich. Phishing hat etwa sieben Ausprägungen: 1. DECEPTIVE PHISHING, 2. SPEAR PHISHING, 3. WHALING, 4. PHARMING, 5. DROPBOX PHISHING, 6. GOOGLE DOCS PHISHING und 7. CLONE PHISHING. digitalDefense Information Systems GmbH kümmert sich hauptsächlich um einen sicheren E-Mail-Verkehr in der B2B-Kommunikation. digitalDefense fokusiert sich auf die gesamte E-Mail-Kette: E-Mail-Verschlüsselung, Abwehr von Gefahren aus dem Cyber-Space sowie die Reputation der E-Mail-Infrastruktur von Unternehmen wie das Monitoring und die Einrichtung von SPF, DMARC, DKIM und BIMI. Darüber hinaus schützt digitalDefense den sensiblen Emailverkehr mit E-Mail-Verschlüsselung und einen eigenen PKI Service, mit Schnittstellen zu PKIs wie dem DFN (Deutsches Forschungsnetz), SwissSign und D-TRUST (PKI der Bundesdruckerei) u.a.

In einer Expertenrunde zeigen wird am 06.09.2022 auf, wie wir das Thema im Bereich der digitalDefense Managed-Security-Services zu unseren Kunden bringen. Nehmen sie gerne an der Expertenrunde teil und sichern Sie sich Ihren Platz!

Webinar & Expertenrunde: Di, 06.09.2022 15:00 Uhr

Anmeldung: Outlook Kalender (Zoom):

meeting-89301114259

Zoom-Link 

Anfragen zum Blog-Beitrag

 

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn

Social Media

Weitere Artikel

protect your business

Weitere Artikel